()
vor check_circle Verifizierter Kauf
()
vor check_circle Verifizierter Kauf
()
vor check_circle Verifizierter Kauf
()
vor check_circle Verifizierter Kauf
()
vor check_circle Verifizierter Kauf
()
vor check_circle Verifizierter Kauf
()
vor check_circle Verifizierter Kauf
()
vor check_circle Verifizierter Kauf
()
vor check_circle Verifizierter Kauf
()
vor check_circle Verifizierter Kauf
()
vor check_circle Verifizierter Kauf
()
vor check_circle Verifizierter Kauf
()
vor check_circle Verifizierter Kauf
()
vor check_circle Verifizierter Kauf
()
vor check_circle Verifizierter Kauf
()
vor check_circle Verifizierter Kauf
()
vor check_circle Verifizierter Kauf
()
vor check_circle Verifizierter Kauf
()
vor check_circle Verifizierter Kauf
Zum Inhalt springen

Kostenloser Versand 📣

Bereits +5000 zufriedene Kunden!

Launch-Aktion = -15% von zwei Accessoires!

Kontaktieren Sie uns>

Warum brauchen Sie eine gute Flüssigkeitszufuhr?

Wasser macht 60 % des Körpers bei Erwachsenen und bis zu 75 % bei Neugeborenen aus. Unser Körper besitzt keine Wasserreserven und muss das ausgeschiedene Wasser, sei es zum Beispiel durch Schweiß oder Urin, ausgleichen. Wie? ‚Oder‘ Was? Durch Trinkwasser!

DIE VORTEILE DER HYDRATION

Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr trägt zur Erhaltung Ihrer Gesundheit bei. Dies ist eine etablierte Tatsache, die jedem bekannt ist. Was uns vielleicht weniger bewusst ist, ist, wie viel Flüssigkeitszufuhr unser physiologisches Gleichgewicht aufrechterhält. Vor allem entfernt es giftige Substanzen aus dem Körper. Um sie zu eliminieren, müssen die Nieren ihre Aufgabe erfüllen, indem sie diese Abfälle aus unserem Körper ableiten. Was ist also der beste Weg? Wasser trinken. Darüber hinaus hilft die Flüssigkeitszufuhr auch, die Temperatur zu regulieren. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung einer konstanten Temperatur im Körper und vor allem bei Fieber.

Nahrungsmittel liefert durchschnittlich 1 Liter Wasser pro Tag, das daher durch das Getränk ergänzt werden sollte, das daher 1,5 Liter pro Tag erreichen sollte ( von der Europäischen Lebensmittelsicherheitsbehörde ). Erinnern wir uns heute daran, dass die Mehrheit unserer Mitbürger diese Empfehlung nicht einhält und Wasser das einzige lebensnotwendige Getränk ist.

VORSICHT VOR DEHYDRIERUNG

Das Wasserkapital wird ständig den Bedürfnissen des Körpers angepasst und variiert in begrenztem Umfang. Zu wenig trinken kann zu Dehydration führen. Es wird häufig bei Kindern und älteren Menschen beobachtet. Und die Folgen können dramatisch sein: Bei Säuglingen erfordert ein Gewichtsverlust durch Dehydration von bis zu 10 % eine Notaufnahme ins Krankenhaus.

  • Bringen Sie Kindern bei, regelmäßig Wasser zu trinken.
  • Trinken Sie mehrmals über den Tag verteilt in kleinen Mengen.
  • Denken Sie daran, mehr zu trinken, wenn es heiß ist, auch wenn Sie keinen Durst haben. Durst ist ein spätes Zeichen von Dehydration.
  • Geben Sie Babys, die sehr empfindlich auf Dehydration reagieren, regelmäßig etwas zu trinken, insbesondere bei hoher Umgebungstemperatur, Durchfall oder Fieber.

Gratisversand

Verfolgen Sie Ihre Bestellungen kostenlos und sorgenfrei.

Sichere Bezahlung

Ihre Zahlungen sind 100% sicher, geschützt und SSL-verschlüsselt!

Qualität zuerst

Unsere Produkte werden ohne Bisphenol A, S und F klinisch getestet.